Das international ausgerichtete Familienunternehmen ABL SURSUM wurde 1923 durch Albert Büttner in Lauf nähe Nürnberg gegründet. Seit über 90 Jahren ist das Unternehmen in der elektrotechnischen und elektronischen Industrie erfolgreich tätig. Der legendäre SCHUKO-Stecker wurde 1925 durch den Unternehmensgründer Albert Büttner entwickelt und patentiert. Auch die ersten Sicherungsautomaten wurden durch ABL gebaut.

Mit 500 Mitarbeitern ist ABL SURSUM international an verschiedenen Standorten vertreten und bis heute werden alle Produkte in Deutschland entwickelt, produziert und geprüft. Mit den innovativen Technologieprodukten „Made in Germany“ führt das Unternehmen bis heute seine erfolgreiche Technologietradition fort und setzt mit seinen Produktinnovationen weiterhin Maßstäbe in der Branche.

Das breite Produktportfolio deckt den industriellen Bedarf in den Bereichen „Verbinden“, „Sichern“ und „Systeme“ vollumfänglich ab und ABL SURSUM Qualitätsprodukte finden weltweit ihren Einsatz. Auch im Bereich der Elektromobilität und E-Autos ist ABL SURSUM marktführend. Intelligente Ladestationen für Elektrofahrzeuge und Wallboxen des Unternehmens werden von führenden Herstellern der Automobilindustrie exklusiv eingesetzt wie Volkswagen, Audi und Daimler.

Weitere Informationen zu ABL SURSUM erhalten Sie auf: www.abl.de.

Die Produkte des Herstellers ABL SURSUM können Sie in unserem HARDY SCHMITZ WEBShop bestellen.

HARDY SCHMITZ WEBShop Weiterleitung  weiter zum HARDY SCHMITZ WEBShop